Willkomen auf unserer website!

Weihnachten 2008

Weihnachten naht: Jonas und Nathan verbringen 10 Ferientage vor Weihnachten mit Oma Helga und Opa Siggi im Kinderhospiz Balthasar. Als wir ankamen haben sich beide schon sehr gefreut, auch Noah war froh, mal wieder seine Großeltern zu treffen und ein paar Stunden im Kinderhospiz herumzutoben. Als wir nach Hause fuhren, ermahnte er uns, dass er auch mal wieder mit dabeibleiben will.

Aber er weiss ja, auf ihn wartet noch ein Kurzurlaub im Centerparc in Holland. Darauf freut er sich auch schon ganz doll, denn er verreist sehr gerne und dann vier Tage nur mit Mama und Papa in einem Ferienpark ist schon was schönes. Als ich ihn fragte, was ihm denn am besten gefallen hat, antwortete er spontan: das tolle Schwimmbad. Wir waren an 3 Tagen hintereinander mehrere Stunden mit ihm im Erlebnisbad des Centerparks gewesen. Dann war noch Kinderprogramm mit Chefkoch (Wannabe a chefkoek), Prinzessinen und Ritter (Noah war ein schwarzer Ritter) und Maler (wannabe a painter). Jeweils mit eigener Vorführung, entweder als Show oder als Theaterstückchen. Die Kinder waren alle begeistert.

Heilig Abend: zuerst das lange Warten, Noah wartet auf das Christkind, dem der Weihnachtmann hilft, die Geschenke zu verteilen. Aber es kommt frühestens nach der Kirche: heute waren wir alle fünf in Schleckheim zum Kindergottesdienst. Ziwschenzeitlich hat uns das Christkind bereits Geschenke vorbeigebracht: Kinderaugen strahlen. Auch Jonas und Nathan waren ganz angesteckt von unserer Festtagsstimmung und den vielen Überraschungen.


Eigene Werkzeuge